Warum Lektorat und Profi-Cover unverzichtbar sind.

Warum Lektorat und Profi-Cover unverzichtbar sind.

Geschrieben von Carin Müller Fehler sind gut und wichtig, weil man idealerweise aus ihnen lernen kann. Es gibt aber auch welche, die sollten sich angehende Autoren idealerweise direkt sparen. Dieser Artikel wendet sich an die Selfpublisher unter euch, denn in den genannten zwei Aspekten haben es die VerlagsautorInnen tatsächlich leichter: Lektorat & Coverdesign! Für erfahrene Kolleginnen und Kollegen sind diese beiden Punkte selbstverständlich – einige, weil sie schon selbst eine bittere Lernerfahrung machen müssen (dazu gehöre ich!), andere dagegen waren…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie funktioniert Buchmarketing in der Zusammenarbeit mit Bloggern?

Wie funktioniert Buchmarketing in der Zusammenarbeit mit Bloggern?

Geschrieben von Monika Schulze Rezensionen Rezensionen sind ein wichtiger Bestandteil des Buchmarketings und können die Kaufentscheidung von Kunden beeinflussen. Deswegen ist es besonders wichtig, zum Erscheinungstermin bzw. kurz danach Rezensionen zu generieren. Sucht euch deswegen rechtzeitig Blogger, die euer Buch lesen und rezensieren. In der Regel gibt man Bloggern 4 – 6 Wochen Lesezeit. Falls ihr nicht an einen Verlag gebunden seid, könnt ihr auch Vorabexemplare an Blogger herausgeben und eine Rezension pünktlich zum Erscheinungstermin vereinbaren. Trefft genaue Absprachen mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Über das Finden und Zusammenarbeiten von und mit Testlesern.

Über das Finden und Zusammenarbeiten von und mit Testlesern.

Ein Erfahrungsbericht von Franziska Szmania (www.schriebsal.de) Eine erste Möglichkeit, Feedback zu deinem Text zu bekommen, ist Testleser zu suchen. Was sind Testleser? Professionelle und unprofessionelle Menschen, die dein Text auf Herz und Nieren überprüfen dürfen, bevor es ins Lektorat geht oder veröffentlicht wird. Das heißt, du musst dich vorab entscheiden, ob die Testleser deine Fassung vor dem Lektorat oder nach dem Lektorat lesen sollen. Ich habe mich dazu entschlossen mein Manuskript vor dem Lektorat testlesen zu lassen. Aus dem einfachen…

Weiterlesen Weiterlesen

Absolute Beginners: Buchmarketing

Absolute Beginners: Buchmarketing

Geschrieben von Carin Müller Manche lieben es, manche hassen es – doch egal wie: Buchmarketing ist unverzichtbar! Marketing ist meine persönliche Definition von Hölle und Tortur – ich finde es anstrengend, zeitraubend und nervtötend! Und am allerliebsten würde ich komplett darauf verzichten und darauf hoffen, dass die Leserwelt von ganz allein auf den Trichter kommt, welch wunderbare Bücher ich so schreibe. Das wird natürlich nicht passieren. Leider. Daher muss ich – wie wir alle – viel Zeit, Energie und manchmal…

Weiterlesen Weiterlesen

eBook-Piraterie – und wie du damit umgehen kannst

eBook-Piraterie – und wie du damit umgehen kannst

Erfahrungsbericht von Autorin Jenny Völker Leider gibt es Menschen dort draußen, die die Arbeit eines Autors nicht als das anerkennen, was sie ist: sein Eigentum. Sie kopieren das eBook, das sie gerade gekauft haben, meistens geben sie es danach sogar wieder zurück, und laden es bei Anbietern hoch, damit andere unsere Bücher kostenlos downloaden können. Es gibt Schriftsteller dort draußen, die gehen damit locker um. Sie sehen es als Marketingmöglichkeit, da zig Leute dein Buch lesen und danach zu Stammlesern…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie man einen verdammt guten Roman schreibt

Wie man einen verdammt guten Roman schreibt

Titel: Wie man einen verdammt guten Roman schreibt Autor: James N. Frey Verlag und Coverrechte: Emons Verlag Seitenzahl: 200 Preis TB: 20,39 € (D) ISBN: 978-3924491901 Eine Buchempfehlung von Autorin Jenny Völker Inhalt: Ein verdammt guter Roman, das ist für Frey ein eindringlicher und spannender Roman. Und was der Romanautor in spe dafür braucht, kann er sich aus dem Baukasten des Erzählens holen, den Frey aufklappt: Starke, nicht stereotype Protagonisten in Konflikten, die statistisch, sprunghaft sein oder sich entwickeln können;…

Weiterlesen Weiterlesen

Podcast – Phantasticpastas

Podcast – Phantasticpastas

Autor – Sprecher- Hörer – Leser Bei uns kommen Sie zusammen Das sind wir und vielleicht bald auch ihr. Autoren aus allen Bereichen der Phantastik haben sich mit Hörbuchsprechern zusammengeschlossen, um euer Leben mit ihren Kurzgeschichten zu bereichern. Hier findet ihr Alles von Kinder- und Jugendliteratur über High Fantasy und Science Fiction bis hin zu Dark Fantasy und Romantasy. Die Idee Die Idee des Ganzen stammt von Nadine Manz. Sie selber liebt Hörbücher mehr als das Lesen an sich. Im…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Autor und das liebe Geld

Der Autor und das liebe Geld

Titel: Der Autor und das liebe GeldAutorin: Annette WarsönkeCoverrechte: Annette WarsönkeVeröffentlichung: 2016Seitenzahl: 228Preis TB: 12,99 € (D)ISBN: 978-3741281945 Der Autor und das liebe Geld v. Annette Warsöhnke (Anwältin und Fachanwältin für Steuerrecht) Eine Buchvorstellung von Autorin Heike Sonn Das Buch behandelt den Umgang mit dem Finanzamt in allen Fragen rund um die Steuer/erklärung. Einfache Erklärungen zu: was kann ich wie absetzen, mit dem entsprechenden gesetzlichen Hintergrund. Besonders interessant fand ich, was ist absetzbar, wenn ich noch nicht veröffentlicht habe und…

Weiterlesen Weiterlesen

Literaturagenten

Literaturagenten

Ein Erfahrungsbericht von Autorin Leslie Delhaes Um das Fazit vorwegzunehmen: eine Agentur zu finden ist fast genauso schwierig wie einen Verlag zu finden und dann trotzdem keine Garantie, auch vermittelt zu werden. So wie es bei mir der Fall war … Und trotzdem würde ich es immer wieder mit einer Agentur versuchen. Jetzt mal von vorne: Warum überhaupt eine Agentur? Das macht natürlich nur Sinn, wenn man gerne über einen Verlag veröffentlichen würde. Inwieweit das gut oder schlecht ist, darüber…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie sieht eine gelungene Kontaktaufnahme mit Bloggern aus?

Wie sieht eine gelungene Kontaktaufnahme mit Bloggern aus?

Vorarbeit Schaut euch die Blogs, die ihr anschreiben wollt, genau an. Wichtig ist dabei vor allem, ob das Leseverhalten des ausgewählten Bloggers das Genre eurer Geschichte ausweist. Dabei hilft häufig ein Blick in die „Über mich“ Seiten oder in den Rezensionsindex. Sollten auf dem Blog bisher keine Rezensionen zu Büchern eures Genres zu finden sein, könnt ihr diesen Blog getrost von eurer Liste streichen. So leid mir das tut: Blogger haben ihre bevorzugten Genres und werden nicht plötzlich für euer…

Weiterlesen Weiterlesen